Wanderausstellung „Verbrannte Orte“ in der Volkshochschule Krefeld

Wanderausstellung „Verbrannte Orte“ in der Volkshochschule Krefeld Erste Bücherverbrennungen fanden im Mai 1933 statt Die NS-Dokumentationsstelle und die Volkshochschule (VHS) präsentieren noch bis Freitag, 28. April, gemeinsam die Wanderausstellung „Verbrannte Orte“ in der VHS am Von-der-Leyen-Platz 2. Bereits im Frühjahr 1933 richtete sich der Hass der Nationalsozialisten gegen Schriftsteller und Autoren. Ein erster Höhepunkt bildete […]

Kaiserplatz wird Bildungspartner

Gesamtschule Kaiserplatz wird Bildungspartner Auch der Projekttag wurde wieder durchgeführt Die Gesamtschule Kaiserplatz beging am 21.03.2023 zum wiederholten Male den Projekttag gegen Rassismus. Viele verschiedene Aktionen waren in den Jahrgangsstufen geplant wie Zweitzeug:innen Gespräche, Kochen von kulinarischen Köstlichkeiten verschiedener Länder und Kulturen sowie weitere Projekte rund um Diversität, Demokratie, Antirassismus und Antisemitismus. Zu Letzterem war […]

Kostenfreier Workshop „Emma und der Krieg“

Kulturrucksack: Kostenfreier Workshop „Emma und der Krieg“ Workshop für Zehn- bis 14-Jährige Die NS-Dokumentationsstelle der Stadt Krefeld bietet in den Osterferien den kostenfreien Workshop „Emma und der Krieg“ aus dem Kulturrucksack an: „Dafür bist du noch zu jung“, das sagen Erwachsene oft, wenn Kinder und Jugendliche Fragen zur Geschichte haben, besonders bei den Themen Nationalsozialismus […]

Neue Dauerausstellung ab 2025

NS-Dokumentationsstelle plant für 2025 neue Dauerausstellung Förderung: Zwei neue Mitarbeitende für die Erarbeitung der Konzeption Die NS-Dokumentationsstelle der Stadt Krefeld hat von der Landeszentrale für politische Bildung über 52.000 Euro und von der Kulturstiftung der Sparkasse Krefeld 12.250 Euro als Förderung für die Planung und Neukonzeption der inzwischen veralteten Dauerausstellung erhalten. „Zum 100-jährigen Bestehen der […]

Kostenfreie Kulturfahrten für Schulklassen und Kita-Gruppen

Kostenfreie Kulturfahrten für Schulklassen und Kita-Gruppen Auch die NS-Dokumentationsstätte ist im Pool Die Teilhabe am kulturellen Leben in einer Stadt bereichert jeden, egal in welchem Alter. Aber gerade für Kinder und Jugendliche bedeutet eine solche Teilhabe an Kultur eine erweiterte Sicht auf die Welt. Je früher hier ein „erster Kontakt“ erfolgt, desto besser. Die Stadt […]