Wann

11/04/2022    
18:00 - 20:00

Wo

Villa Merländer
Friedrich-Ebert-Straße 42, Krefeld, NRW, 47799

Veranstaltungstyp

Karte nicht verfügbar
Der Eintritt ist frei, das Haus freut sich über Spenden. Um Voranmeldung unter ns-doku@krefeld.de wird gebeten.
Gendern, aber wie?
Der Genderstern – heiß umstritten und doch schon oft im Gebrauch. Das Deutsche bietet viele weitere kreative Möglichkeiten, den Geschlechtern sprachlich gerecht zu werden, sagt Christine Olderdissen. In ihrem Workshop wird die Genderexpertin Tipps und Tricks für die praktische Umsetzung gendersensibler Sprache verraten, mit oder ohne Genderstern. Es bleibt viel Zeit für den Austausch von Gedanken und Ideen. Kniffelige Textbeispiele können mitgebracht werden.
Christine Olderdissen ist Projektleiterin von Genderleicht.de, ein Webprojekt des Journalistinnenbund e.V. Sie ist Juristin und freie Fernsehautorin fürs ZDF. Gendersensibilität war von Beginn ihrer journalistischen Laufbahn an die Maxime ihrer Arbeit mit Worten und Bildern. Seitdem sie sich für Geschlechtergerechtigkeit in der Sprache engagiert, hat sie viele Möglichkeiten zum Gendern entdeckt. Im Januar erscheint im Dudenverlag ihr Buch „Genderleicht: Wie Sprache für alle elegant gelingt“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert